Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Astronomisches Rechen-Institut

Direktoren:

Prof. Dr. Eva Grebel   und
Prof. Dr. Joachim Wambsganß
Tel: +49 6221 54 1801 (Sekretariat)
FAX: +49 6221 54 1888

Anschrift:

Astronomisches Rechen-Institut
Mönchhofstr. 12-14
69120 Heidelberg
Germany
Anfahrt

Das Astronomische Rechen-Institut (ARI) gehört gemeinsam mit der Landessternwarte Königstuhl (LSW) und dem Institut für Theoretische Astrophysik (ITA) zum neugegründeten Zentrum für Astronomie (ZAH) der Universität Heidelberg.

Die Forschung am ARI umfasst einen breiten Themenbereich von Kosmologie und Gravitationslinsen über Galaxienentwicklung und Stellardynamik bis hin zu Astrometrie, Satellitenmissionen und Kalendergrundlagen. Das ARI ist in verschiedene lokale, europäische und weltweite Forschungsnetzwerke involviert, spielt eine führende Rolle bei der Vorbereitung der Gaia- Satellitenmission der Europäischen Raumfahrtorganisation und betreibt einen Höchstleistungsrechner zur Berechnung gravitativer Wechselwirkungen.

zum Seitenanfang/up
Aktuelles
Kolloquien und Seminare
Sep 30
11:00
A Tapestry of Starlight and Supermassive Black Holes
Alyssa Drake (Hertfordshire)
Königstuhl Kolloquium
MPIA lecture hall,
Oct 07
11:00
TBD
Ralf Klessen (ITA)
Königstuhl Kolloquium
Max-Planck-Institut für Astronomie, Level 3 Lecture Hall (301)
Oct 07
11:00
TBD
Ralf Klessen (ITA)
Königstuhl Kolloquium
Max-Planck-Institut für Astronomie, Level 3 Lecture Hall (301)

Recent publications
9/2022
Decker, Bandon; Brodwin, Mark et al. (u.a. Wylezalek, Dominika)
The Massive and Distant Clusters of WISE Survey. XI. Stellar Mass Fractions and Luminosity Functions of MaDCoWS Clusters at z 1
ApJ 936, 71(2022)

9/2022
Feng, Fabo; Butler, R. Paul et al. (u.a. Dotti, Francesco Flammini)
3D Selection of 167 Substellar Companions to Nearby Stars
ApJS 262, 21(2022)

9/2022
Mulcahey, C. R.; Leslie, S. K. et al. (u.a. Jackson, T. M.)
Star formation and AGN feedback in the local Universe: Combining LOFAR and MaNGA
A&A 665, A144(2022)