Datenbanken

Katalog-Files und Datenbanken:

Nach den bisherigen Fundamentalkatalogen wurden nun Teile des FK6 fertig gestellt, der Hipparcos Daten mit den Daten des FK5 kombiniert. Die vermutlichen Einzelsterne wurden bereits veröffentlicht und sind hier auch online erhältlich.

Für eine viel größere Zahl von Sternen aus dem Hipparcos-Katalog sind ähnliche Kombinationen möglich: Unter Einschluss erdgebundener Daten aus GC und TYC2 ist auch für sie eine statistisch zuverlässigere Astrometrie gegeben. Diese Daten und der FK6 gehen in den ARIHIP ein. Für jeden Stern wurde die jeweils beste Kombinations-Lösung gewählt und mit zahlreichen Hinweisen zu einer möglichen Doppelsternnatur versehen.

FK6 Sechster Katalog von Fundamentalsternen
ARIHIP Der große astrometrische Katalog



ARICNS enthält die Daten des dritten Katalogs der sonnennahen Sterne (CNS3), d.h. astrometrische -, photometrische - und spektroskopische Daten sind kombiniert, um für alle bekannten Sterne innerhalb einer Entfernung von ca. 25 Parsek - soweit vorhanden - Typ, Ort und Bewegung zu beschreiben.

ARIAPFS: Die Datenbank enthält die "apparent star positions" der Kataloge FK5, FK6 und Hipparcos. Ab Jahrgang 2000 werden nur vermutliche Einzelsterne im FK6 und Hipparcos für jeden Tag gelistet.

DMUBIN enthält ca. 7000 Delta-µ-Doppelsterne. Diese Objekte haben Eigenbewegungen mit statistisch signifikanten Abweichungen zwischen bodengestützter Astrometrie, die aus großen Epochendifferenzen gewonnen wurde, und Hipparcos-Beobachtungen, die auf Epochendifferenzen von nur 3,5 Jahren beruhen. Diese Abweichungen stellen Hinweise auf eine Doppelsternnatur dar.

CLUSTERDATA ist ein umfangreicher laufend erweiterter Modelldatensatz, der aus einem selbstkonsistenten Entwicklungsmodell (2D Fokker-Planck Modell) von (Kugel-)Sternhaufen stammt. Beobachtete Elliptizität und dynamisches Alter des Haufens werden als gut beobachtbare Parameter verwendet. Unsere Modelle sind die zur Zeit einzigen, welche zweidimensionale Beobachtungsdaten vorhersagen (Dichte, Rotationsgeschwindigkeit, Geschwindigkeitsdispersionen).

ARICNS Datenbank mit sonnennahen Sternen
ARIAPFS Scheinbare Örter von Fundamentalsternen
DMUBIN   Delta-µ - Doppelsterne
CLUSTERDATA Datenbank rotierender Sternhaufen

 

Die Publikationstätigkeit des ARI wird in der Datenbank ARIPRINT dokumentiert. Von den Jahren 1897 bis 2005 finden sich in ihr Veröffentlichungen, an denen das Institut beteiligt war.  Die aktuellen Publikationen finden Sie links in der Navigation weiter unten.

Die ARIBIB bietet Literaturnachweise beginnend von sehr alten Publikationen bis hin zum Jahr 2000.

 ARIPRINT   Publikationen des Instituts bis ~Mitte 2004
ARIBIB Astronomische Literaturhinweise bis ~Mitte 2000
Bearbeiter: Webmaster
zum Seitenanfang/up