Gaia-Satellit

Willkommen auf den Seiten des GAIA@ARI-Projektes!

Caption

Gaia ist eine große Astrometrie-Mission der europäischen Weltraumagentur (European Space Agency) ESA. Der Start erfolgte am 19. Dezember 2013. Die Testphase (Commissioning-Phase) endete offiziell am 18. Juli 2014. Nach einer 28-tägigen Kalibrationsphase wird Gaia den regulären Meßbetrieb aufnehmen.

Gaia wird die Positionen, Parallaxen (Entfernungen), Eigenbewegungen, Leuchtkräfte und Farben von mehr als einer Milliarde Sternen mit unerreichter Genauigkeit messen; ergänzt werden die Messungen durch Radialgeschwindigkeiten und Spektren von mehr als 100 Millionen Sternen.

Die Hauptaufgabe von Gaia ist  die Erforschung der Struktur, Bildung und Entwicklung unserer Milchstraße.

Die wissenschaftliche Datenauswertung wird von einem europäischen Konsortium, dem Data Processing and Analysis Consortium (DPAC, externer Link), vorbereitet.

Bearbeiter: Webmaster
zum Seitenanfang/up